Beratung und Wissensaustausch individuell für Betriebsräte und Mitarbeiter-Vertretungen im Sozialbereich.


Sicherheit – Kompetenz – Verhandlungsgeschick – Erfolgreiche Mitbestimmung
 
 
 

Die Seminare sind speziell für Betriebsräte sozialer Bereiche und Arbeitnehmervertretungen aus kleineren Unternehmen und Einrichtungen der Behindertenhilfe ausgerichtet. Die Veranstaltungen sind Tagesseminare. Um dennoch wichtiges Wissen zu vermitteln, werden die Themen auf Ihre jeweiligen Fragen und Gegebenheiten angepasst. Auf Anfrage ist es möglich, die Treffen auf mehrere Tage zu erweitern. Im Vordergrund stehen die Beratung und der Austausch von Erfahrungen. Bei der Vermittlung von Fakten rund um das BetrVG, mit der Einbindung von Lösungen für die tägliche Praxisarbeit werden zielgerichtet Hinweise gegeben, wie Konflikte und teure Rechtsstreite vermieden werden können.

 
kerstin linaschk br seminare 2
 

Ihre Vorteile:

  • kostengünstig mit kompaktem Wissen auf Ihre Bedürfnisse angepasst
  • Vermittlung von Grundlagenwissen, gepaart mit Praxisbeispielen
  • kleine Gruppen mit Begrenzung auf 12 Personen
  • Gestaltung unter Einbezug Ihrer Fragen mit passgenauen Lösungen
  • Raum für den Austausch untereinander
  • Stärkung der Kommunikation - für das Verhandeln auf Augenhöhe
  • Auf die Teilnehmer zugeschnittene Skripte und Praxisinformationen
 
Präsenzseminare – die Vorgaben der sächsischen Corona Schutz-VO
werden entsprechend umgesetzt.
 
 

Tagesseminar Betriebsratsvorsitzende und Stellvertretung

als Betriebsratsvorsitzende und Stellvertretung sind Sie erste Ansprechpartner für den Arbeitgeber, Kolleginnen und Kollegen und haben eine besondere Rolle innerhalb des Gremiums. Um für diese Herausforderung gut gewappnet zu sein, soll dieses Seminar dafür sorgen, dass Sie sich in ihrer Rolle sicherer fühlen, ihre Rechte und Pflichten kennen.

Im Seminar werden gleichsam besondere Aufgaben aus dem BetrVG, rechtliche Themen, als auch die Grundlagen der Kommunikation und Zusammenarbeit aufgenommen. Aus der Praxis für die Praxis, mit vielfältigen Hinweisen, kurzen Übungen und Raum für den Gesprächsaustausch, gestaltet.

Ort:
Dresden

Inhalte:
werden auf Anfrage versandt. Die bei LösungsBereit registrierten BR erhalten diese Informationen automatisch.

Kosten:
225,-€ p.P. inkl. Tagungskosten. Genauere Information erhalten Sie auf der Unterseite BR-Kosten.

Termin:
Donnerstag, 03.11.2022

Anmeldeschluss:
05.10.22

Das Seminar richtet sich an Vorsitzende und Stellvertretungen!

 
 

Netzwerktreffen am 25.11.2022

Das Netzwerktreffen inklusive Fachvortrag widmet sich diesmal aktuellen rechtlichen Themen der BR -Arbeit, wie Änderungen im Nachweisgesetz, Änderungen im BetrVG, Infos rund um Corona und geltender Arbeitsschutzverordnung. Außerdem werden Hinweise zu Inhalten einer Geschäftsordnung des BR gegeben Natürlich ist auch wieder Raum für den Gesprächsaustausch untereinander. Themen wie Personalmangel, kurzfristige Vertretung und was getan werden kann, um dem zu begegnen und Personal zu gewinnen, dürften von Interesse sein.

Termin:
Freitag, 25. November 2022 8.30 - ca. 15.30 Uhr

Ort:
Gästehaus der Zschoner Grund gGmbH, Dresden

Kosten:
109,- Euro p. Person ab 10 Teilnehmenden
135,- Euro p. Person bei 8- 10 Teilnehmenden inkl. Tagungspauschale, Verpflegung, Hygienepauschale, Fachvortrag und Skript.
Der genaue Preis kann erst nach Eingang der festen Anmeldungen nach dem 25.10.2022 mitgeteilt werden.

Verbindliche Anmeldung bis spätestens 25.10.22 notwendig!

Es kann das Kontaktformular genutzt werden. Es können noch interessierende Fragen bis spätestens dem Anmeldetermin gemeldet werden.

 
 

Seminar Protokoll- und Schriftführung für Betriebsräte
Tagesseminar am 10.03.2023 in Dresden
8.30 bis ca. 15.00 Uhr

Dieses Seminar widmet sich ausführlich den Sitzungsniederschriften und der Aufbewahrung von Protokollen im Betriebsrat rund um das Thema Datenschutz. Im Seminar erfahren Sie unterschiedliche Möglichkeiten der Gestaltung von Niederschriften, gemeinsam finden wir die für Sie passende Form von Protokollen, und die Gestaltung von Vorlagen.

Um rechtssicher organisiert zu sein, wird außerdem auf Rechtsgrundlagen, wie Inkrafttreten, Zugriffsberechtigungen, Aufbewahrungsfristen und den Datenschutz verwiesen. Nicht zuletzt geht es um das Thema der rechtssicheren Aufnahme von Beschlüssen im Protokoll.

Kosten:
155.- Seminar zzgl. 70,-€ Tagungspauschale, Gesamt: 225,-p.P. Mindest -TN: 6, Inkl. Skript, Verpflegung.

Anmeldeschluss ist der 06.02.23

 
 

Neu:
Mehrtagesseminar 22 -24.03.2023 in Dresden
Betriebsverfassungsgesetz
Teil 2 und 3 Aufbauseminar inkl. Gesprächsaustausch

Aufbauend auf Teil 1 des Grundlagenseminares werden in diesem Seminar Teil 2 und Teil 3 kompakt auf die Angelegenheiten kleinerer sozialer Träger ausführlich besprochen. In diesem Seminar werden Rechtssicherheit und Praxiswissen rund um die Themen:

  • Beginn und Beendigung von Arbeitsverhältnissen
  • arbeitsrechtliche Sanktionen im Arbeitsverhältnis
  • bis hin zu Kündigung und
  • Möglichkeiten und Mitbestimmung bei personellen Einzelmaßnahmen besprochen. Außerdem wird auf die:
  • Gestaltung und Mitbestimmung von Arbeitsbedingungen und
  • wirtschaftliche Themen für Träger ohne Wirtschaftsausschuss eingegangen.

Daneben bietet dieses Seminar den Raum, um sich mit Kollegen/innen anderer gleichgestellter Betriebsräte auszutauschen. Für ein Abendprogramm wird gesorgt.

Beginn:
Mittwoch, 22.03.2023 11.00 Uhr


Ende:
Freitag, 24.03.2023 gegen 14.00 Uhr

Preis und Inhalt werden bei LösungsBereit registrierten Betriebsräten zugesandt. Auch als Update für schon länger tätige Mitglieder/innen.

Anfragen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 
 

Handlungshinweise Beratung, Coaching und Moderation von Klausurtagungen für BR – praktische Unterstützung

Es können für Sie interessante Themen einzeln nach Ihren Wünschen zusammengestellt werden. Das Honorar beträgt zwischen 60-90€ je Stunde nach Zeitaufwand. Die Beratung kann in Dresden, direkt bei Ihnen vor Ort oder gern auch Online stattfinden.

  • Praktische Handlungshinweise zur Gestaltung und inhaltlichen Aufgabenverteilung der Betriebsratsarbeit
  • Gestaltung der Geschäftsordnung des Betriebsrates
  • Hinweise/Coaching für BR-Vorsitzende - Zusammenarbeit mit Stellvertretern, Sitzungsarbeit und Arbeit im Gremium
  • Planung von Freistellungen in teilfreigestellten BR und Absprachen mit dem Arbeitgeber
  • Gestaltung der Kommunikation und Verhandlung mit dem Arbeitgeber und mit Arbeitnehmern
  • Büroorganisation, Dokumentation und Schriftführung unter Beachtung des Datenschutzes
  • Gestaltung der Öffentlichkeitsarbeit, Informationsweitergabe, Betriebsversammlung, Betriebsvereinbarungen u.v.m.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.